Astrologie

"...als beratender Astrologe, so glaube ich, ist es eine unserer Hauptaufgaben, den Klienten darin zu unterstützen, seine wahre Natur mit all seinen Bedürfnissen und Gaben zu erkennen und annehmen zu können. Das beinhaltet, ihn aus jeglichen Dynamiken der Selbst-Verletzung herauszuhelfen, die auf Konditionierung bzw. Domestizierung und den berühmten >so solltest Du sein< - Dynamiken basieren, die den Menschen dazu veranlassen, seinen Göttlichen Funken schamvoll zu verstecken und sein Licht unter den Scheffel zu stellen.

 

(...) Unglücklicherweise gibt es sehr viele astrologische Ansätze und Systeme, die den Schülern, und somit auch den Klienten eine recht enge >one-way-only< - Interpretation der astrologischen Symbole anbieten. Als sei Astrologie  so flach wie das Blatt Papier, auf dem das Horoskop gedruckt ist! Das Geburtshoroskop ist ein Kaleidoskop, das das Leben in all seiner Pracht und Virtuosität widerspiegelt! Es ist lebendig und in sich interaktiv. Es enthält den pulsierenden Atem des Lebens, basierend auf Ursache und Wirkung.

 

(...) Astrologie ist eine Sprache. Einst sagte André Eisermann zu mir: Astrologie ist eine Sprache des Göttlichen. Unser Menschsein muss sich aber immer bemühen, diese Sprache zu verstehen und vor allem richtig zu interpretieren." (Ulrich Böld)

 

Astrologie ist für mich eine Kunst. Diese Kunst praktiziere, studiere, erforsche und übe ich seit 20 Jahren! Und ich lerne immer wieder Neues dazu. Zur Zeit vertiefe ich mein Wissen in astrologischer Biografiearbeit bei Petra Niehaus.